zurück zur Startseite
Was ist Schule-Beruf?
Hier findest Du sehr viele Infos rund um die Berufswahl
Klassenwettbewerbe und Projektarbeiten
– Schau mal rein –
Bewerbungstipps aus der Praxis
Azubis on job
Hier siehst du
was wir tun!
Unterrichtsmaterialien für Lehrer zum Download
Schule-Beruf-Mobil
(neu)
Unser aktueller Ausbildungsberuf
Nur für Betriebe:
Schüler-Webcards
Newsletter / Kontakt / Impressum
Disclaimer
 
 
 
     






 

Giorgio hat nicht nur ein Praktikum gemacht, sondern mehrere und sich in einigen Jobs umgesehen. Dann endlich hatte seine Suche nach einer Bauberufsausbildung Erfolg und er wurde in ein Ausbildungsverhältnis bei der Firma Armbruster Fliesentechnik in Radolfzell übernommen. Vorher hat er die Hauptschule, danach die Werkrealschule besucht. Der Azubi ist erst 4 Wochen in der Ausbildung, aber den richtigen Umgang mit dem Verlegemörtel, zu dem die meisten Fliesenkleber sagen, hat er schon erlernt. Zu seinen oft benutzten Werkzeugen gehören Zollstock, Zimmermannsbleistift, Wasserwaagen in verschiedenen Längen, ein Sortiment Kellen und die Zahntraufel. Zahntraufel ist eine rechteckige Metallplatte mit Zähnen auf einer oder beiden Seiten und einem Arbeitsgriff aus Holz.

Mit dieser Aufstreichkelle wird der Fliesenkleber auf die vorher geglättete Wand aufgetragen, mit der glatten Seite glattgestrichen und dann mit der Zahnung durchkämmt. Und zwar in der Menge, dass die Fliesen nur noch leicht angedrückt werden müssen und auf soviel Fläche, wie Giorgio in einer bestimmten Zeit verarbeiten kann. Sonst ist der Kleber schnell angetrocknet und kann nicht mehr richtig binden.

Damit die Fliesen auch schön verlegt sind, und an optisch wichtigen Stellen auch ganze Fliesen sichtbar sind, muss der Raum genau vermessen werden. Dann wird die Entscheidung getroffen, ob man eine Verlegelinie besser mit ganzen Fliesen oder mit entsprechenden Teilstücken beginnt. Der Zwischenraum zwischen den Fliesen richtet sich nach der Fliesengrösse, bei normalen Wandfliesen sind das etwa 2 mm. Wenn die Wandfliesen im Bad verlegt sind, kommt nach dem Einbau der Badewanne dann noch der Boden dran. Küchen, Bäder, Flure, aber auch Balkone und Terrassen sind die täglichen Arbeitsorte des aufgeschlossenen jungen Mannes, der uns schon sehr ausführlich informieren konnte.

Der Fliesen- Platten- und Mosaiklegemeister Herr Armbruster hält grosse Stücke auf seinen Azubi, und er bildet den jungen Mann gerne aus. Ausserdem ist der Meister sicher, dass es in der Zukunft einen Facharbeitermangel geben wird. Die Zeugnisse von Giorgio waren zufriedenstellend, wichtig war für Herrn Armbruster aber auch, dass Motivation und Interesse für den Beruf rüberkamen. Von telefonischen Anfragen zwecks Ausbildungsplatz, wie es manchmal auch vorkommt, hält er gar nichts. Eine vollständige schriftliche Bewerbung muss sein, nach der Durchsicht der Unterlagen entsteht ein erster persönlicher Eindruck. Und der kann dann sehr wohl in eine Einladung zum Vorstellungsgespräch münden. Bei den Zeugnisnoten ist ihm eine gute Mathematiknote wichtig, während beispielsweise die Noten in Erdkunde und Religion vernachlässigt werden können. Deutsch ist ihm aber sehr wichtig, da Fliesenleger öfters Kontakte zu den Kunden haben, seien es nun Architekten oder Privatkunden. Einwandfreie Kommunikation mit dem Kunden ist auch sehr wichtig für das Vertrauensverhältnis Kunde - Handwerker. Zur körperlichen Fitness befragt, meint Herr Armbruster nur, wenn ein 16- jähriger bereits 100 kg wiegt, dann würde er sich in diesem Beruf schwertun.

Diesen Artikel als Arbeitsblatt: Download PDF

Mehr über Giorgio, seine Arbeit als Fliesen- Platten- und Mosaikleger-Azubi und seinen Ausbilder, Herrn Armbruster, kannst Du erfahren, wenn Du die zwei mp3-Dateien anhörst!

Die Audiodaten sind im MP3-Format abgespeichert. Um diese anzuhören benötigt man einen MP3 fähigen Player den Du hier runterladen kannst.


Die Aufstreichkelle heisst Zahntraufel
Betriebsinhaber Herr Armbruster

Wir bedanken uns beim Ausbildungsbetrieb



Armbruster Fliesentechnik
Eisenbahnstraße 6
78315 Radolfzell
www.armbruster-fliesen-technik.de