zurück zur Startseite
Was ist Schule-Beruf?
Hier findest Du sehr viele Infos rund um die Berufswahl
Klassenwettbewerbe und Projektarbeiten
– Schau mal rein –
Bewerbungstipps aus der Praxis
Azubis on job
Hier siehst du
was wir tun!
Unterrichtsmaterialien für Lehrer zum Download
Schule-Beruf-Mobil
(neu)
Unser aktueller Ausbildungsberuf
Nur für Betriebe:
Schüler-Webcards
Newsletter / Kontakt / Impressum
Disclaimer
 
 
 
     



 

Die Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung, w. z.B. manuelles und maschinelles Spanen,
Prüfen, Anreissen und Kennzeichnen hat Daniela bereits erlernt. Sie hat die Zwischenprüfung zur Werkzeugmechaniker/in mit sehr gutem Erfolg abgelegt. Daniela arbeitet nun an einer CNC-Fräsmaschine. Das Programm, welches gerade abläuft, hat Daniela im Rahmen ihrer Ausbildung zur Werkzeugmechanikerin, Fachrichtung Instrumententechnik, selbst geschrieben. Nun geht es an die praktische Erprobung des erstellten Programmes. Aus einer Aluplatte wird ein Stern mit abgerundeten Kanten herausgefräst, zwar nur ein Übungsteil, aber eben eine Arbeit an einer hochwertigen Maschine zur Metallbearbeitung. Im Gegensatz zur Bearbeitung an konventionellen Fräsmaschinen bewegt sich hier nicht der Frästisch, sondern die Frässpindel. Eine CNCgesteuerte Maschine arbeitet mit hoher Geschwindigkeit. Deshalb muss auch Kühl- und Schmierflüssigkeit zum Einsatz kommen, in diesem Fall eine Emulsion aus Wasser, Öl und Emulgatoren.

Für die spätere Abschlussprüfung muss ein Praktischer Teil, ein Pneumatischer Teil, ein CNC-Teil und der schulische Theorieteil bestanden werden. Daniela ist sich sicher, dass sie das schafft. Die Ausbildung dauert insgesamt dreieinhalb Jahre. Die Berufsschule wird an eineinhalb Tagen die Woche besucht. Die Ausbildung insgesamt ist sehr praxisorientiert und befähigt die zukünftige Facharbeiterin zu selbständigem und verantwortungsvollem Handeln.

Diesen Artikel als Arbeitsblatt: Download PDF

Mehr über Daniela und ihre Arbeit als Werkzeugmechanikerin-Azubi kannst Du erfahren, wenn Du die mp3-Datei anhörst!

Die Audiodaten sind im MP3-Format abgespeichert. Um diese anzuhören benötigt man einen MP3 fähigen Player den Du hier runterladen kannst.


Daniela an der CNC-Fräsmaschine

Wir bedanken uns beim Ausbildungsbetrieb



AESCULAP AG & Co. KG
Am Aesculap-Platz
78532 Tuttlingen

Jobs und Perspektiven:
http://www.mycareer-bbraun.de