zurück zur Startseite
Was ist Schule-Beruf?
Hier findest Du sehr viele Infos rund um die Berufswahl
Klassenwettbewerbe und Projektarbeiten
– Schau mal rein –
Bewerbungstipps aus der Praxis
Azubis on job
Hier siehst du
was wir tun!
Unterrichtsmaterialien für Lehrer zum Download
Schule-Beruf-Mobil
(neu)
Unser aktueller Ausbildungsberuf
Nur für Betriebe:
Schüler-Webcards
Newsletter / Kontakt / Impressum
Disclaimer
 
 
 
     




   
 

Andreas steht an einer computergesteuerten CNC-Drehmaschine. Er kann damit alle möglichen Metalle bearbeiten, wie z.B. Aluminium, Titan, Stahl. Das entprechende Programm wird geschrieben, eingegeben, dann gibt es einen Simultan-Lauf, wobei da noch mögliche Fehler erkannt werden können. Andreas übt so die Ausbildungsinhalte Planung und Kontrolle. Die Maschine arbeitet „rasant“, mit Umdrehungszahlen bis zu 6000 Umdrehungen/Minute. Programme werden nach Projektauftrag von den Jugendlichen selbst geschrieben.

Joachim lernt ebenfalls im 2. Lehrjahr Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Drehtechnik. Er ist auf diesen Beruf über das Internet gestossen. Nach einem Praktikum in einem Autohaus während der Schulzeit, wollte Joachim unbedingt einen Metallberuf erlernen. Er hat sich genau über das Berufsbild Zerspanungsmechaniker informiert und dann seine Bewerbung abgeschickt. In einem 5-wöchigen Grundlehrgang „Programme schreiben“ lernen die Azubis die Theorie, die dann danach an der CNC-Maschine praktisch umgesetzt wird. Neben diesen Schulungen erhalten die Jugendlichen noch Schulungen in Steuerungstechnik und Elektrotechnik. In seiner Freizeit spielt der Azubi mit Begeisterung Handball. Hier ist seine Position Kreisläufer beim TSV Neuhausen. Die Ausbildung dauert insgesamt dreieinhalb Jahre und ist sehr anspruchsvoll. Man kommt nicht umhin, auch mal in seiner Freizeit noch für die Schule zu pauken. Das weiss auch Joachim, denn ein guter Abschluss ist ihm wichtig.

Diesen Artikel als Arbeitsblatt: Download PDF

Mehr über Joachim und Andreas und ihre Arbeit als Zerspanungsmechaniker-Azubis kannst Du erfahren, wenn Du die mp3-Datei anhörst!

Die Audiodaten sind im MP3-Format abgespeichert. Um diese anzuhören benötigt man einen MP3 fähigen Player den Du hier runterladen kannst.


Andreas an der CNC-Drehmaschine
Joachim kann programmieren und spielt Handball mit Begeisterung

Wir bedanken uns beim Ausbildungsbetrieb



AESCULAP AG & Co. KG
Am Aesculap-Platz
78532 Tuttlingen

Jobs und Perspektiven:
http://www.mycareer-bbraun.de